Author / Frank Paul

    Loading posts...
  • T_d #1: Uwe Bressnik (AUT)

    IMAGINE – The Sound of Silence Kunst- und Katalogpräsentation Eröffnung Fr 06.05., 17h (t.b.c.) bis August TONSPUR_display Indoor-Showroom TONSPUR Kunstverein Wien im Q21/MQ

  • TONSPUR_workshop mit Julian Siffert

    Produzent TONSPUR Kunstverein Wien Alter 8 bis 12 Jahre (max. 8 Teilnehmer*innen) Tag / Uhrzeit / Dauer Sa, 7.5. / 11 bis 16 Uhr / 5 Stunden (inkl. 45 min Pause) Ort Raum D / Q21/MQ Wie klingt die Welt? Was für Töne und Geräusche umgeben uns tagtäglich zu Hause, in der Schule, im Park…? Was…

  • Robin Rimbaud-Scanner

    „Er ist sehr experimentell, weil er in einem Bereich des Klangs sucht, der normalerweise nicht für Musik verwendet wird…er hat einen guten Sinn für Atmosphäre.“Karlheinz Stockhausen – BBC Radio 3 Robin Rimbaud, alias Scanner (1964, London, UK) ist ein Komponist, dessen Werk das experimentelle Terrain zwischen Klang, Raum und Bild durchquert. Seit 1991 ist er…

  • Franz Hautzinger

    Der Wiener Franz Hautzinger ist einer der profiliertesten Experimental- Musiker der österreichischen Szene, der mit vielen grossen Namen der internationalen Avantgarde gearbeitet hat, von Elliott Sharp und John Cale bis Christian Fennesz und Keiji Haino.Hautzinger hat seine Viertelton-Trompete zu einem Ausdrucksmittel ganz neuer Art entwickelt, der er bizarre Töne und Geräusche entlockt. In seiner Soloperformance…

  • Literarische Interventionen mit Markus Meyer

    Markus Meyer, geboren 1971 in Cloppenburg, ist ein deutscher Schauspieler und Ensemblemitglied des Wiener Burgtheater. Zur Eröffnung von »STREAMERS – a COVID Sculpture« am 28.1.2022 las Markus Meyer aus einem Klassiker der Weltliteratur mit Bezug zur aktuellen Corona-Pandemie.Albert Camus »Die Pest« Als Zeichen der Solidarität für die durch den Angriffskrieg Russlands bedrohten Menschen in der…

  • Radio-Choreography

    Episode 4. For the Time Being, Wien, Samstag, 2. April 2022, 18-19 Uhr Radio-Choreography ist ein radiophones Archiv von Tanzpraktiken, die von Choreographinnen in Zeiten von Migration und Grenzüberschreitung geschaffen wurden. Das Projekt umfasst eine Serie von vier Episoden, die live aus Tanzarchiven und Bibliotheken in Berlin, Köln, Tel Aviv und Wien gesendet werden. Die…

  • Tiziana Bertoncini & Thomas Lehn

    Tiziana Bertoncini absolvierte einen Master in Violine am Konservatorium von Siena und einen Master in Malerei an der Akademie der Schönen Künste in Carrara. Vervollständigt durch Studien in Kunstgeschichte und Spezialisierungskurse für Kammermusik und Musikdidaktik.Nachdem sie in Orchestern und Kammermusikensembles gespielt hatte, konzentrierte sie sich auf zeitgenössische Musik, geschrieben und improvisiert.Ihre Arbeit entwickelt sich von…

  • Angélica Castelló & Burkhard Stangl

    Angélica Castelló (Mexiko, 1972) ist eine mexikanisch-österreichische Komponistin, Blocklötistin und Soundelektronikerin. Ihre Kompositionen, abstrakten Improvisationen, elektroakustischen Arbeiten und Performances sind von einem klanglichen magischen Realismus geprägt – realismo mágico sonoro. “Meine Musik ist abstrakt, aber es sind ganz konkrete Menschen, Geschichten, die mich inspirieren.” Ihr extravaganter Stil ist u.a. auf ihre Veröffentlichungen Bestiario (mosz 024), die Platte…

  • Salon skug auf Rädern

    Das Magazin für Musikkultur skug bietet seit über dreißig Jahren Reportagen, Reviews und Diskurs aus dem ästhetischen und politischen Underground, zwecks Sichtbarmachung jener Künstler*innen und Aktivist*innen, die der Mainstream zuweilen übersieht. Seit vielen Jahren gibt es den Salon skug als monatliche Veranstaltung. Die Salons verbinden Panel-Diskussionen zu aktuellen (kultur-)politischen Themen mit Live-Acts und alles gemeinsam…

  • immerse! an online event: celebration of vernal equinox and the work of Michael Gerzon

    When: Sunday, March 20th, 4:00—5:00 pm CET — equinox moment 4:33 pm CET (see www.worldclock.com for your timezone) Featuring: Brian Katz, Anna Green, Pat Thomas, Phil Minton, Patty Seaton, Gilad Keren, Monica Bolles, Dan Neafus, Ian McLennan, William David Fastenow, Chris Plunkett, and Timo Bitner With Special Thanks to:IMERSA, International Planetarium Society, Audio Engineering Society Produced by:MorrowSound & Park Boulevard Productions with TONSPUR Kunstverein Wien, Vienna, Austria. Mark your…

  • Norbert Math

    Norbert Math (geboren 1962 in Bozen, lebt in Oggau) arbeitet in den Bereichen Radiokunst, Elektronische Musik, Installation und Medienkunst.  Seit 1997 ist er Mitglied des Künstler/innen – Netzwerkes alien productions. alien productions wurde 1997 von Andrea Sodomka (A), Martin Breindl (A), Norbert Math (I) und August Black (USA) als Künstlernetzwerk für Arbeiten in Theorie und…

  • Julian Siffert 

    Julian Siffert (*1993) untersucht in seiner künstlerischen Praxis häufig die Beziehungen zwischen Körpern und Räumen an der Schnittstelle von soziopolitischen, ökonomischen und technologischen Systemen. Dabei beschäftigt er sich mit Themen wie Raumwahrnehmung, Akustik, Orientierung, Navigation, Kartografie oder Geografie sowie deren Geschichte und produziert Performances, Skulpturen, Installationen, Videos, elektronische Musik und Arbeiten für Ensembles. Konzerte und…

  • Christian Fennesz

    Der Österreichische Gitarrist, Komponist und elektronische Musiker Christian Fennesz gilt als eine der Schlüsselfiguren und charakteristischsten Stimmen der heutigen elektronischen Musik.Seine internationale Reputation wurde durch seine übergreifende und wesentliche Mitwirkung an neuen musikalischen Ausdrucksweisen gefestigt. Anfang der 90er Jahre kam Fennesz in Kontakt mit der Wiener Techno Szene. Daraufhin entschloss er sich seinen eigenen Sound…

  • Wolfgang Mitterer 

    Wolfgang Mitterer wurde 1958 in Lienz, Osttirol, geboren und studierte in Graz, Wien und Stockholm Orgel, Komposition und Elektroakustik. Nach einem Stipendienaufenthalt in Rom 1988 spielte er in Bands wie Hirn mit Ei, Call Boys Inc., Pat Brothers, Dirty Tones und Matador sowie u. a. mit Linda Sharrock, Gunter Schneider, Wolfgang Reisinger, Klaus Dickbauer, Hōzan Yamamoto,…

  • Peter Kutin

    Peter Kutins musikalische Werke suchen und finden Anknüpfungspunkte und Synergie im Bereich der Filmkunst, der Bildhauerei, der Licht- sowie der kinetischen Kunst. Seine Arbeiten werden international auf unterschiedlichsten Festivals für Musik-/Film- & Medienkunst aufgeführt und wurden mehrfach ausgezeichnet. Er arbeitete mit zahlreichen Künstler:innen aus verschiedensten Bereichen zusammen, wodurch sich die weitreichenden Strukturen in Kutin Schaffen…