Literarische Interventionen mit Markus Meyer

Markus Meyer, geboren 1971 in Cloppenburg, ist ein deutscher Schauspieler und Ensemblemitglied des Wiener Burgtheater.

Zur Eröffnung von »STREAMERS – a COVID Sculpture« am 28.1.2022 las Markus Meyer aus einem Klassiker der Weltliteratur mit Bezug zur aktuellen Corona-Pandemie.
Albert Camus »Die Pest«

Als Zeichen der Solidarität für die durch den Angriffskrieg Russlands bedrohten Menschen in der Ukraine, liest Markus Meyer anlässlich des TONSPUR_festivals vom 20.3.–1.5.2022 über die Skulptur »STREAMERS – a COVID Sculpture« Texte ukrainischer Autoren sowie Texte der Weltliteratur mit Bezug zum Krieg.

Texte von
Serhij Zhadan
Kurt Heynicke
Laotse

Serhij Zhadan 1
Serhij Zhadan 2
Serhij Zhadan 3
Serhij Zhadan 4
Kurt Heynicke „ Das Bild“
Laotse

weitere Lesungen:

Erich Kästner, „ Das letzte Kapitel“
Lodongijn Tüdew, „ Urteil“
Arno Reinfrank, „ Wir müssen sorgen, dass uns Frieden bleibt“
Archibald MacLeish „Die jungen toten Soldaten „

Spendenaufruf

TONSPUR unterstützt die weltweite Initiative #StandUpForUkraine und bittet Sie um Spenden für die Ukraine

https://www.globalcitizen.org/de/info/ukraine/