TONSPUR für einen öffentlichen raum
Klangarbeiten im MuseumsQuartier Wien
Ein Projekt von Georg Weckwerth und Peter Szely


TONSPUR 51
Sam Ashley [USA]*
Freedom From Happiness, 2003/2012
8-Kanal-Klanginstallation
Länge 6.21 min
Dank an Robert Ashley, Blue Gene Tyranny,
Carlotta Schoolman und Tom Erbe
*35. TONSPUR-Artist-in-Residence im quartier21/MQ



17.02.12–05.05.12
MuseumsQuartier Wien
TONSPUR_passage [zwischen MQ Hof 7 und 8]
Täglich 10–20h
Eröffnung: So 16.02.12, 17h
Einleitende Worte:
Georg Weckwerth [Künstlerischer Leiter TONSPUR]
Volker Straebel [Musikwissenschaftler] – lesen


TONSPUR IN BERLIN
TONSPUR_TRIBUTE TO JOHN CAGE







FREEDOM FROM HAPPINESS
„Freedom From Happiness“ ist eine musikalische Untersuchung des Hellsehens.
Wissenschaftler und Sportler wollen perfekt sein. Und sie sind nicht die einzigen, sondern nur Musterbeispiele für jene Perfektion, die wir alle anstreben. Wir streben das perfekte Glück an, das dabei aber immer ein bisschen außer Reichweite bleibt. Wir versuchen keine Fehler zu machen. Wir bewundern die besonderen Könner. In der Musik verehren wir also die, die ‚gut‘ spielen.
Als Mystiker wollte ich ein Werk schaffen, dass von großartigen Pianisten – den besten, die ich bekommen kann – gespielt werden sollte, dessen Anlage zugleich aber verbieten würde, dass deren Können auch nur irgendeine Wirkung auf die Aufführung des Stücks hätte. Trotzdem sollte es die Schönheit des Spiels des jeweiligen Pianisten unterstreichen. Ich wollte dessen Glück in den Vordergrund stellen, nicht die technischen Fähigkeiten.
Entgegen einer verbreiteten Meinung sind Lärm, Zufall und Glück nicht dasselbe. Ja, in Wahrheit haben sie kaum etwas miteinander zu tun. Zufall ist zum Beispiel das Gegenteil von Determiniertheit, Glück hingegen kann ohne weiteres in einen strikt deterministischen Prozess eingreifen. Das ist gerade der Grund, warum sich die Wissenschaft so schwer tut, die Tatsache des Glücks überhaupt zuzugeben. Das Glück sträubt sich gegen jeden Versuch, sich von ihm loszusagen. Lärm und Zufall indes können objektifiziert werden und so als Hintergrund dienen, vor dem sich das Glück abhebt. Diese Tatsache wird oft für das Hellsehen ausgenützt. „Freedom From Happiness“ nützt sie gleichfalls.

Sam Ashley, Februar 2012

PARTITUR
Sam Ashley – lesen

BIOGRAPHIE
Sam Ashley, lebt und arbeitet in der Mojawe-Wüste.
wikipedia.org






TONSPUR 51
Text folgt...
Georg Weckwerth, Februar 2012

PASSAGENGALERIE
Gestaltet von Sam Ashley –